Doppelclubmeisterschaften 2017
Sonntag, 17.09.2017
Doppelclubmeisterschaften 2017
Nadine Wittwer/ Mirjam Zeller bei den Damen, Lukas+Gerd Himmelreich bei den Herren und Mirjam Zeller /Bryan Gabathuler im Mixed heissen die neuen Doppelclubmeister 2017!

Vom 9. bis 10. September 2017 fanden die Doppelclubmeisterschaften statt. Insgesamt 5 Herren-, 9 Mixed- und 8 Damen-Doppel des TC Schaan kämpften an den zwei Tagen um die Clubmeister-Ehren.

Bei den Herren gab es Vater-Sohn-Teams der Familien Spasejovic, Küng und Himmelreich sowie ein Juniorenteam Jan + Niels Schwenninger. Jan + Niels spielten in der erste Runde gegen Werner Künzler / Pascal Eggenberger und zeigten tolle Spielzüge, verloren aber mit 6:3 6:2. Im Halbfinale setzten sich die Topgesetzten Himmelreich/ Himmelreich durch und gewannen mit 6:1 und 6:3. Im Finale kam es zur Paarung Himmelreich gegen Küng, wobei klar die Familie Himmelreich dominierte mit einem Sieg von 6:2 und 6:3.

 

Im Mixed-Doppel siegten Miriam Zeller und Bryan Gabathuler  in einem spannenden Finale gegen Tamara Gschwend und Holger Kirschbaumer mit 6:7 6:3 10:5.

Auf dem dritten Rang platzierten sich die Teams Christina Pleier / Stefan Pleier und Marion Risch / Heinz Küng.

Am Sonntag fanden die Damen-Doppel statt. Erfreulicherweise gab es tolle und sehr faire Spiele zu beobachten. Erwartungsgemäss setzten sich in der ersten Runde die favorisierten, besser klassierten Teams durch. Auch im ersten Halbfinalspiel zwischen den an Nr. 1 gesetzten Nadine Wittwer / Mirjam Zeller und Michelle Beck / Elina Falk gab sich der Favorit keine Blösse und gewann dieses Spiel klar und deutlich mit 6:0 / 6:0, womit sie bereits den Sprung ins Finale geschafft hatten. Im zweiten Halbfinalspiel zwischen Tamara Gschwend / Christina Pleier und Chantal Wittwer / Stephanie Hess musste die Entscheidung im Champions-Tiebreak fallen. Nachdem Wittwer / Hess den ersten Satz mit 6:4 für sich entschieden gewann Gschwend / Pleier den zweiten Satz ebenfalls mit 6:4. Im entscheidenden Champions-Tiebreak behielt das Team Wittwer / Hess die Oberhand und gewann dieses schliesslich mit 10:6, womit die Finalpaarung feststand.

Im Finale kam es zum Aufeinandertreffen der an Nr. 1 und 2 gesetzten Teams. Der erste Satz verlief sehr spannend und es waren einige tolle Ballwechsel zu sehen. Schlussendlich entschieden Wittwer / Zeller diesen mit 7:5 für sich. Der zweite Satz ging ebenfalls mit 6:4 zu Gunsten Wittwer / Zeller aus, womit diese sich als neue Clubmeister 2017 feiern lassen konnten. Das kleine Finale um Platz 3 und 4 gewann das Team Gschwend / Pleier gegen Beck / Falk mit 6:0 / 6:2. Das Trostturnier konnte das Team Marion Risch / Eva Insinna ohne Satzverlust für sich entscheiden.

Insgesamt konnten tolle, unterhaltsame und faire Spiele mitverfolgt werden. Im Anschluss kam auch das gemütliche Zusammensein im clubeigenen Restaurant "da Noi" nicht zu kurz. Ein herzliches Dankeschön an das gesamte Team von "da Noi" und an unsere Clubmitglieder für den tollen Einsatz und herzliche Gratulation allen Gewinnern!
Mit sportlichen Grüssen
Heinz Küng